Lösungen für kritische Systeme

In thermischen Kraftwerken, die mit Steinkohle, Braunkohle, Gas oder Öl betrieben werden, sind die Rohrleitungssysteme besonders hohen Temperaturen ausgesetzt. Hier ist die besondere Anforderung an die Rohrhalterungen, die Rohrleitungen so zu unterstützen, dass es zu keinen wärmebedingten Spannungen kommt, die das Rohrleitungssystem oder angeschlossene Komponenten schädigen. Seit 50-Jahren rüstet LISEGA konventionelle Kraftwerke mit Rohrhalterungssystemen aus.