Mürmann – Vorspannen von Zuggliedern an Fußgängerbrücke

22. Januar 2018

Aktuell laufen die Endmontagearbeiten für eine neue Fußgängerbrücke in Hinterweidenthal. Die Brücke über die Bundesstraße 10 ermöglicht Fußgängern eine schnelle Verbindung vom Ort Hinterweidenthal zum nahegelegenen Bahnhof. Mürmann Gewindetechnik lieferte für die Stabbogenbrücke die Aussteifungsverbände und Hängerstäbe (Systemgröße M24) der Bogenträgerkonstruktion. Für die Aussteifungsverbände am Bogen war es nötig, eine definierte Vorspannung von 100 kN aufzubringen. Die Ausrüstung zum hydraulischen Vorspannen stellte Mürmann zur Verfügung. Der Brückeneinhub erfolgt voraussichtlich Anfang 2018. Zuvor erfolgt noch das Vorspannen der Auskreuzung (Systemgröße M56) des Brückenauflagers mit einer geforderten Vorspannkraft von 450 kN.