Kälteisolierte Rohrhalterungen

Wann immer Gas nicht über Pipelines transportiert werden kann, bietet sich ein Transport in verflüssigter Form an. So kann Gas von abgelegenen Quellen zu den Bedarfsstellen transportiert werden. Für die Verflüssigung muss das Gas in entsprechenden Anlagen auf -162°C gekühlt werden. Deshalb sind für die Rohrleitungssysteme dieser Anlagen spezielle, isolierte Rohrhalterungen notwendig.