PG 1

Konstanthänger und Konstantstützen

Konstanthänger bzw. Konstantstützen erlauben durch ihre spezielle Konstruktion die Federkraft über einen großen vertikalen Bewegungsbereich in eine konstante Kraft umzuwandeln.

Download Produktinformation

Einsatzgebiet

Für größere vertikale Dehnungsbewegungen von Rohrleitungen und Anlagenteilen werden Konstanthänger eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, die Betriebslast über den gesamten Bewegungsbereich konstant, d.h. gleichmäßig und ohne nennenswerte Abweichungen, abzutragen. Die Funktionsgenauigkeit der Konstanthänger ist entscheidend für ein günstiges Langzeitverhalten der betroffenen Anlagenteile.

 

Funktionsprinzip

Das Funktionsprinzip beruht auf dem Hebelgesetz, indem variable Federkräfte über eine Hebelmechanik in eine konstante Stützkraft umgewandelt werden. Dadurch ergibt sich eine geringere Einbauhöhe als beim klassischen LISEGA-Konstanthänger.

Leistungsbereich

Der standardmäßige Leistungsbereich wird wie unten abgebildet abgedeckt. Im Falle von abweichenden Parametern, entwickeln wir auf Wunsch gerne auch projektspezifische Sonderkonstruktionen.

Last

0,21kN bis 100kN

Wegbereich

bis zu 300mm

LISEGA Vorteile

Bei unseren Konstanthängern und Konstantstützen profitiert der Anwender von einer großen Anzahl spezieller Vorteile:

360-Grad-Ansicht
  • Frontansicht
  • Rückansicht
    • Typenschild enthält vollständige technische Angaben.

    • Lastskala mit dauerhafter Markierung der Einstelllast.

    • Prinzipbedingte absolute Konstantheit durch spezielles Funktionsprinzip.

    • Vorrelaxierte Federn verhindern nennenswerten Tragverlust.

    • Direkt ablesbare Wegskala mit Markierung für Kalt/Warm-Position.

    • Momentenfreie Lasteinleitung durch nur einen Aufhängepunkt.

    • Reduzierte Reibung durch minimierte Anzahl von Lagerstellen.

    • Blockiereinrichtung durch feine Rasterung annähernd stufenlos.

    • Spannschlossfunktion erlaubt Nachregelung der Rohr-Einbaulage.

Product Preview
Handle
  • Symmetrische Bauform sorgt für direkten Kraftfluss durch Symmetrieachse.
  • Günstige Leistungsgewichte für reduzierte Montagegewichte.
  • Ordnung nach Lastgruppen und Wegbereichen vereinfacht die Auswahl (Baukastensystematik).
  • Bleibendes Funktionsverhalten durch hochwertigen Korrosionsschutz und wartungsfreie chemisch vernickelte Lagerungen.
  • Optimale Anpassung an die Einbausituation durch entsprechende Bauarten und standardisierte Zusatzelemente.
  • Doppelte Lastrohrführung der Konstantstützen zur Übertragung von Querkräften.
  • Sichere Verbindungen der Lastketten durch last- und anschlusskompatible Systembauteile.

Produkte & Dienstleistungen

Ein vollständiges Produktprogramm aus mehr als 12.000 standardisierten Bauteilen deckt alle Halterungssituationen, Betriebslasten, Temperaturen und Wegbereiche ab, die für Rohrleitungssysteme im industriellen Anlagenbau üblich sind. Das LISEGA-Baukastensystem bildet dafür die entsprechende Grundlage. Sämtliche Bauteile sind innerhalb ihrer Lastgruppen anschlusskompatibel.

Einsatzgebiete

  • Produktgruppe 1Konstanthänger und Konstantstützen

  • Produktgruppe 2Federhänger und Federstützen

  • Produktgruppe 3Dynamische Bauteile

  • Produktgruppe 4Rohrschellen, Rohrlager, Rohranschlüsse

  • Produktgruppe 5Rollenlager, Rohrsättel und kälteisolierte Rohrlager

  • Produktgruppe 6Anschlusskomponenten

  • Produktgruppe 7Bauanschlüsse, Gleitplatten

  • Produktgruppe 8LICAD-Software

  • Produktgruppe 9Zusatzleistungen und Service