Schreiber Brücken-Dehntechnik – Übergangskonstruktion für Bremen

30. Mai 2017

Aufgrund des stetig steigenden Verkehrsaufkom­mens wird derzeit in Bremen-Huchting eine neue Brücke für den Kraftfahr- und Schienenverkehr gebaut. Um temperaturbedingte Bewegungen auf­zunehmen wird das Brückenbauwerk mit einer Übergangskonstruktion, häufig auch als Dehnung bezeichnet, ausgestattet. „Mit mehr als 27 m Län­ge, einem Gewicht von 6t, einer Lebensdauer­erwartung von 50 Jahren sowie besonders hohen Anforderungen an die Geräuschminderung ent­spricht diese Übergangskonstruktion in jeder Hin­sicht den zunehmend anspruchsvolleren Kun­denanforderungen“, so der Projektverantwortliche Georg Schreiber, der sich über einen reibungslo­sen Projektverlauf freuen konnte.